Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Montag, 4. Juni 2012

Dots-Dots-Dots...

Dots sind super, auf Karten oder Verpackungen jedenfalls, nicht auf meiner 5jährigen und auch bitte nicht um 19:37 Uhr! Mama, der Bauch tut weh, Mama streichelt und findet viele kleine leicht erhabene Dots... überall: auf dem Bauch, den Beinen, dem Rücken, der Brust. Super. Was tun? Kind fühlt sich spontan hundeelend, Mama auch. Nicht schon wieder Scharlach, der kleine Bruder ist doch grad erst durch - deshalb auch naheliegend... Sch*** Streptokokken. Oder vielleicht Röteln? Mist, wir hatten gestern eine werdende Mama hier, morgen kommt Besuch und ein wichtiger Termin steht auch an... Schnell Symptome im Gesundheitsbuch geguckt, eigentlich weder noch, aber auch unspezifische Verläufe möglich. Himmel noch mal, mag aber nicht! Männlicher Kommentar aus dem Off: Wir wollen in den Urlaub, laß das angucken, bitte! Klar, Urlaub...
Na gut, wir haben es angucken lassen. Um 20:28 Uhr in der Go-IN-Praxis... Kind wirkt wieder gesund (Bauchweh im Wartezimmer weggepupst). Der Arzt hatte eine sehr vergnügte Patientin vor sich: Was fehlt dir denn, junge Dame? - Da musst du doch nur meinen Körper fragen! Sagt dies und macht sich fröhlich plappernd fast nackig. Gut, die Dots waren noch da... oder schlecht... egal. Könnte Vieles sein, vielleicht Scharlach, Röteln nicht, aber wohl am ehesten eine allergische Reaktion. Auf was? Weiß der Geier. Durfte mit meinem gesunden, völlig überdrehten Kind wieder heim.
Dots gehören auf die Karte... Ich geh jetzt ins Bett!

Stop, erst muss ich noch mit dem gefleckten Künstlernachwuchs angeben. Hat sie ganz und gar alleine gemacht. Den Vogel vor und das Streifenwerk nach einem künstlerischen und sehr kreativen Tobsuchtsanfall...

Die Künsterin trällert unten mit Bett übrigens noch sehr vergnügt und sehr laut "Nossa" vor sich hin. Ich geh mal gucken bevor alle wieder wach sind... Liebe Grüße, Martina

Kommentare:

  1. :-) Der ganz normale Wahnsinn also!!!
    Die Bilder sind übrigens wahnsinnig schön!
    Mein Kammerl nimmt Formen an! Vielleicht kann ich morgen schon ein Bild machen...
    Jetzt geh ich - verschnupft übrigens! - ins Bett. Wer weiß was für eine Seuche ich da aus Ingolstadt eingeschleppt hab. Ach ja...Enzo hat Halsweh... :-(
    Ich hoffe: Kein Scharlach!!!
    Ganz liebe Grüße nach Ingolstadt, Gute Besserung an alle, dies nötig haben und gute Nerven für dich, Lieblingssister!
    :-X Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Gaaaanz süße Bilder. Gut, dass die Maus nicht wirklich krank ist.

    Bleibt alle schön gesund da in Ingolstadt und liebe Grüße
    die Heidi

    Ach so, ob ich mich an diesen Würfel wage...hmmm, ich weiß nicht. Sieht schon ganz schön knifflig aus.

    AntwortenLöschen