Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Donnerstag, 12. Juli 2012

Babykarte...

...gar nicht kindlich, irgendwie. Aber ich habe ja meine Vorgaben (der Spruch, der Name). Diese Karte ist nämlich ein Auftrag von einem lieben Menschen, übermittelt von meinem lieben Männli.
Bin aber gerade gar nicht verspielt, hab heute schon soooooo viel gespielt und sooo viele Kinderbasteleien angeleitet/begutachtet und vor allem deren Spuren z.B. Farbspritzer auf dem Boden, Klebereste am Kind usw., beseitigt... Hab dabei aber auch gelernt, dass die Kombination: Klebemaus und (stumpfe Kinder-)Schere in den Händen meines 2 1/2jährigen auch nicht für 7 1/2 Sekunden gut ist... (Maus kaputt, Schere und Kind total verklebt)... Mannometer, war das ein Tag...
Wie auch immer, hier eine "ruhige" Karte zur Begrüßung des neuen Erdenbürgers.

Der Text ist auf das Transparentpapier gedruckt und soll so a bisserl hinter dem Namen "schweben"...
Nein, ich hab nix von Kerstins Vino Santo stibitzt... hab meinen eigenen ;-)

Schlaft gut und passt auf eure Klebemäuse auf.
Martina

PS: Ja, ich geb es zu, hätte ich das wunderschöne Baby-Set mit meinem Lieblingsspruch (Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder), wäre es bestimmt eine gaaanz andere Karte geworden. Aber das Set steht schon/immer noch auf meiner Haben-Will-Liste und nimmer lang, dann gehört es mir...

Kommentare:

  1. OH!!Schön die Karte! Die Idee dieses Gedicht auf Transparentpapier zu hinterlegen...Super! Ich finde nicht, daß eine Karte zur Geburt/Taufe immer verspielt sein muß! Das kommt doch auf die Eltern an...
    Also ich würde diese Karte auf jeden Fall nehmen...
    Fühl dich geknuddelt, liebes Schwesterherz!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martin! Wow, ich finde die Karte super schön! Tolle Idee mit dem Transparentpapier. Und das Savanne-Band macht sich auch super unter der Schrift!
    GlG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Moin ihr 2,
    Mensch Martina, die Karte ist super schön. Sie muss nicht zwingend verspielt sein, finde ich. Eigentlich bekommen sie ja die Eltern. Die Idee mit dem Transparentpapier und den tollen Stempelsprüchen gefällt mir auch super.
    Ich hoffe, du hast deine Mäuse wieder entklebt, hi hi. Ich hab´gut lachen. Meine Kinder sind schon groß.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr zwei, also ich finde die Karte einfach Grossartig! Vorallem dass der Text so ein bisschen hinter dem transparenten Papier versteckt ist.
    GLG und habt ein schönes Wochenende
    Tascha

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben,
    hach, da bekomm ich ein ganz tolles Gefühl bei euren Kommentaren. Da freu ich mich ja schon richtig, sie meinem Mann am Montag mitzugeben. Überreichen darf er sie dann. Heute verschönere ich noch das Kuvert...
    Schönes Wochenende euch da vor dem Bildschirm!
    Martina.

    AntwortenLöschen