Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Samstag, 7. Juli 2012

Link zum Sonntag

Ich muss mich nun ganz offiziel outen. Ja, ich bin ein Schleifenapraktiker.
Was ich auch anstelle, die Dinger werden schief, krumm, unansehnlich, verdreht usw. (Ja, ja, nick du nur grinsend-zustimmen, liebes Schwesterherz, bist ja nicht immer da, um mir die Schleifen zu korrigieren...)
Ich hab wirklich schon so einiges an Anleitungen ausprobiert: Keine Chance.
Aber jetzt habe ich eine für mich neue Anleitung gefunden, die mich hoffen läßt (wieder mal...). Ich werde sie ausprobieren, d.h., wenn meine Finger unbeschadet die Herstellung des Hilfsmittels überleben.
Guckt doch selber mal, vielleicht seid ihr ja viel schneller als ich oder habt noch eine bessere Anleitung, dann bitte her damit.

Hier nun mein Link zum Sonntag mit dem Thema: Schleifenbinden für Jederfrau:

http://bines-karten.blogspot.de/2012/03/anleitung-schleife-binden.html

Die Ergebnisse demnächst in diesem Theater...
Schönes Restwochenende,
Martina

1 Kommentar:

  1. Moin ihr2,
    ohhh, das Problemchen kenne ich. Bei mir dauert´s ewig, bis ich eine Schleife einigermaßen so hin bekomme, wie ich sie haben will. So ein ähnliches Teil hab´ich schon mal gesehen. Hab´ich jetzt gleich mal meinem Schatz gezeigt, in der Hoffnung, dass er mir das nachwerkelt.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen