Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Sonntag, 22. Juli 2012

Zauberkarten und Gutscheintäschchen

Gestern hatte ich Besuch von der lieben Alex. Sie wollte gern die Zauberkarte mit mir basteln.
Von wegen mit mir. Kaum wollten wir loslegen war Kind III wach :-( . Als hat sich Alex meine Karte geschnappt und sie einfach alleine gebastelt... Selbst ist die Frau!
Diese zwei Prachtexemplare sind dabei rausgekommen:




Opa sei Dank, konnte ich dann doch loslegen. Ich hab eine Lösung für Gutscheinkärtchen in Geldkartengröße gesucht.
Für dieses Täschchen musste ich die Gutscheine zwar um 4 mm schmäler schneiden, aber das merkt man kaum.


Vorne steckt die Gutscheinkarte, an den Bändern kann man sie herausnehmen. Rückseitig steckt ein lila Minitäfelchen und natürlich findet sich da auch der SU-Stempel.

Das Täschchen hat Martina ja schon gezeigt und was wir beide gemeinsam haben: Wir sitzen auf unserem Designpapier ;-). Ich hatte den ganzen Stapel schon auf dem Schoß... Beim Durchblättern hab ich mir bei jedem Bogen gedacht. "NEIN, das nicht!"
Aber nicht nur weil ich geizig bin find ich die Packpapierlösung gut, es lässt sich super verarbeiten und sieht doch stylisch aus, oder? ;-)
Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag!
GlG
Kerstin

Kommentare:

  1. Da habt Ihr ja echt wunderschöne Sachen gezaubert Ihr zwei!! Lieben Gruß

    Eure Chaotin

    AntwortenLöschen
  2. Das Papier geht doch glatt als Designer-Papier durch...
    Habt einen schönen Sonnntag!
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Werke sind das wieder geworden! Und mit dem Designerpapier gehts mir genauso. Einfach Augen zu und schneiden ;-)

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen