Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Sonntag, 5. August 2012

Geliftet, nur umgekehrt...

Ja, so kann es gehen. Beim Kücheaufräumen seh ich plötzlich etwas, das mich an etwas erinnert.
Eine weiße Blumenvase mit Blumenstängelmuster vor einer grünen Kindergießkanne.


Das hat mich echt nicht mehr in Ruhe gelassen, bis ich darauf gekommen bin, an was mich das erinnert, nämlich an eine Bastelarbeit (da hätte ich zugegebener Maßen auch gleich drauf kommen können...) Aber diese Bastelarbeit hab ich schon vor Wochen verschenkt! Gut, dass ich das Zeugsl immer knippse, man könnte es ja noch mal brauchen. Und wenn es nur darum geht, einen derartigen, "visuellen Ohrwurm" abzuhaken.

Hier also das entlastende Foto:


Nur damit es an dieser Stelle gleich gesagt wird: Wie konnte ich nur! Oliv statt Limone auf dem Anhänger... Grrrr... Naja, egal, ist ja schon verschenkt und der Beschenkten war's egal.

Aber sagt mal, wie geht es euch in Bezug auf die Farben? Am Anfang hätte ich niiiiiiieeeee auch nur einen Unterschied erkannt, und jetzt muss es gaaaanz genau sein... Fast schon zwanghaft... Na wie gut, dass wir die ein oder andere Psychologin im Bekanntenkreis haben... :-)

So, nun habt einen schönen Restsonntag!
Liebe Grüße,
Martina

Kommentare:

  1. Das mit den Farben ist bei mir schlimm schlimmer am schlimmsten.
    Wenn ich bei der Arbeit ein Zimmer neu mache, muss alles zusammenpassen.
    Bis vor Kurzem habe ich Wandfarbe auch passend zu Tischsets und so gekauft... unglaublich.
    Das war ziemlich umständlich, jetzt bin ich auf "Farbemussgenaupassenentzug" und versuche es mir abzugewöhnen und etwas mutiger zu sein :o)
    Bei der Kleidung übrigens das selbe: Schuhe gleiche Farbe wie Oberteil, irgendwas muss sich immer wiederholen und so weiter... aber auch das bin ich mir am abgewöhnen. Irre nicht? *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Michy, warum willst du dir diese augenschmeichelnde Angewohnheit denn abgwöhnen? Ist doch schön, wenn alles passt!
      Na gut, wenn sich der Alltag zu umständlich gestaltet, dann sollte man vielleicht doch weniger genau werden!
      GlG, auch von Martina, die hat gerade mitgelesen und sich über deinen Kommentar gefreut,
      Kerstin

      Löschen
    2. Hmmmm... wisst ihr, wenn dann sogar die Töne stimmen müssen dann stimmt mit einem etwas nicht mehr ;o) passende Farbe ok... aber wenn dann die Stiefel das genau gleiche Braun haben müssen wie die Tasche...da wird es schwieriger und eben umständlicher...
      Keine Ahnung was das für eine komische Phase war von mir.
      Ich grüsse euch beide ganz lieb und wünsche einen schönen Abend.

      Löschen