Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Eine kleine Kreativbremse...

...ist mein Herr Sohn. Da hab ich tausendundeine Kuchenidee für die Kindergarten-Geburtstagsfeier: Krümelmonstermuffins, Schneckenkuchen, Regenbogentorte, Sternkekstürmchen... Ja und was sagt er dann seiner erwartungsvollen Mama, die ihn fragt, was er in den Kindergarten mitbringen möchte:
"Ein Eis!" Die riesengroßen Kulleräuglein werden noch größer "Einen Flutschfinger!"
"Sicher? Ich könnte dir auch..."
"Ja, Flutschfinger, lecker!" Naaaa super. Da halfen auch keine subtilen Umstimmungsversuche. Das Wassereis am Stil vom Supermarkt sollte es sein. Sturkopf...

Aber ganz so lass ich mich dann doch nicht abservieren, Freundchen! Da hab ich nämlich vor Kurzem auf der Seite http://puenktliundanton.blogspot.de/ was entdeckt und jubel ihm das klammheimlich unter... :-) Mütter können auch stur sein...


Man nehme einen Schaschlik-Spieß, bastle ein Fähnchen dran und pinne Süßkram an den Schaumkuss. Fertig. Das ging viel schneller als ich dachte und eigentlich war ich meinem Süßen dann doch a bisserl bis ziemlich dankbar, denn gestern Abend war ich sooooo kaputti und musste auch noch eine Ritter-Einladungskarte nachbasteln...

Habt einen schönen sonnigen Tag und freut euch über die bunten Blätter an den Bäumen!

Liebe Grüße,
Martina

-----------------------------------------------------------

Ohhhh sind die süß, liebe Sister! Darf ich mich an deinen Post dranhängen?!

 Ich hätte da noch ein


 HERZLICH WILLKOMMEN
 

ANJA

und

VALESKA
Ich freu mich, daß ihr da seid!
Viel Spaß auf unserem Blog!
Ganz liebe Grüße
Kerstin


Kommentare:

  1. Bin auch gerade im Kindergeburtstagsstress! Manchmal muss man sich als Mama einfach durchsetzen und machen, was man will! Drum habe ich gestern einen "Kalten Hund" gemacht, den wollte ich schon soo lange mal (Kindheitstraum). Allerdings nicht so attraktiv wie Deine Schaumkuss-Kunstwerke.
    LG Bettina und Maria

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Tina, wie schön das ausschaut! Eine super Idee!!!!
    LG
    Deine Chaos Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina, ein wenig schmunzeln musste ich ja doch bei Deinem heutigen Beitrag. Die Krümelmonstermuffins habe ich auch gemacht und kaum einer aß sie , sie waren köstlich so nicht, aber sie hatten Augen *lach.
    Und freu Dich doch ein wenig das er so pflegeleicht ist. Ich hatte letztes Jahr für den Kindergarten Piratenfrühstück zu machen mit einem echten Schiff, auf dem ordentlich Kanonenfutter sein musste---das war eine echte Herausforderung aber was macht man nicht für seine Männer.
    Liebste Grüße und mich über jedes bunte Blatt freu
    Kaja

    AntwortenLöschen
  4. PS: Natürlich gab es auch das gewünschte Flutschfingereis! Mama ist zwar stur aber sooo gemein dann doch wieder nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben, ihr seid ja so gemein. Bin doch auf Kalorienentzug und dann postet ihr so ein leckeres Foto. Da läuft einem ja fast schon die Spucke aus dem Mund. Ich liebe Schaumküsse ( oder wie die DInger politisch korrekt jetzt heissen)
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr beiden das ist ja endlich mal eine schöne andere Art etwas für den Kiga mitzubringen.Werde es bei gelegenheit nachmachen wenn ich darf.Ganz liebe Grüsse Tamara

    AntwortenLöschen
  7. Hallihallo,

    das sieht aber lecker aus auf dem Foto.
    Ich glaube ich gehe noch mal in den Kindergarten. ;-)
    Jetzt habe ich mich endlich mal in eure Mitgliederliste eingetragen.
    (Ich dachte, das hätte ich schon - schäm-)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Martina,

    *lach* Die lieben Kleinen mit ihrem Sturrkopf; kenne ich irgendwo her :) Mal gucken, ob mir das Ende Oktober auch noch bevor steht :) Die Leckereien sehen ja echt stark aus; eine wirklich sehr süße Idee!
    Das muss ich mir mal merken *g*

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  9. Wie cool - den Flutschfinger wollte er :-))) Die aufgespiessten Suessigkeiten sind echt ne schöne und schnelle Idee! Ist euch eigentlich auch schon mal aufgefallen, dass in Deutschland mehrere Eissorten etwas anzuegliche Namen haben? Flutschfinger, Ed von Schleck, und es gab da noch ein paar, die mir jetzt nicht einfallen...Ich stelle mir dabei die Kreativabteilung des Eisfabrikanten sich auf die Schenkel klopfend vor...;-)
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  10. wie süß...dein Herr Sohn :-)
    Die Türmchen sind echt mega!
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen