Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Freitag, 19. Oktober 2012

Voll eins an der Waffel...

...oder Mama im Dekowahn.

Ja, es ist endlich soweit, der Junior ist 3 und morgen werden die Ritter einfallen. Und ich habe euch ein paar Bilder versprochen. Bitte schön!

Die Wimpelkette von der liebsten Tante der Welt! Danke Kerstin!!!
Hier die Sache mit der Waffel... Eine Zitronen-Schnitten-Burg. Die Waffeln werden von weißer Schoki zusammen gehalten...

 

Ja, okay, diese Burg kann nur mit nassen Füßen durchschritten werden... ;-)

Aber die Aussicht ist bezaubernd...
Die Idee zu dieser Waffelburg hab ich übrigens hier aufgegabelt: http://ueberallunirgendwo.blogspot.de/2011/02/ritter-geburtstag-burg-kuchen.html. Da gibt es noch viele andere tolle Ideen, vorbeigucken lohnt sich auf jeden Fall!


Und da ich eine Vorliebe für Fingerfarben am Fenster habe (da fällt es weniger auf, wie dreckig die Scheiben sind), wurde noch a bisserl gamalt/gestempelt...

Fensterstempel... das wäre doch was für den nächsten SU-Katalog... Mein Stempel war in diesem Fall ein Küchenschwamm.

 
 
Selbstgebastelte Glückwunschkarten gabt es natürlich auch:
Die Burgkarte kennt ihr schon als Einladung für die Gäste, hier die Alles-Gute-Version.

Die Tante-Kerstin-Karte kennt ihr auch schon, aber die ist so super, die kann man auch zweimal angucken.


Hier war die 5jährige Schwester am Werk und hat mich zum Handlanger degradiert...



Das war's dann erstmal zum Thema Kindergeburtstagsfeier. Fortsetzung folgt im Februar, wenn meine Große endlich 6 wird. Momentan wünscht sie sich eine Zauberwald-Party, aber das kann sich auch noch x-mal ändern.
 
Schönen Samstag euch allen!
 
Liebe Grüße, Martina

Kommentare:

  1. Moin ihr 2,
    oooh, du überaus liebevolle Mama. Da legst du dich aber so richtig in´s Zeug für den Burgherren, die Ritter und die Burgfräuleins. Das ist soooo WOW. Die Waffelburg ist der Wahnsinn. Und die Fensterdeko und die Karte von der lieben Tante.Total begeistert bin ich von der so wunderschönen Karte, die die große Schwester für ihren kleinen Bruder gebastelt hat. Das ist Geschwisterliebe. Ohhh, Martina, ich kann gar nicht die Augen von diesen wahnsinnig toll gebastelten Sachen lassen. Das wird ein besonders schönes Fest werden. Diesen traumhaft schönen Geburtstag werdet ihr alle nie vergessen. Und bitte mache gaaaanz viel Erinnerungsfotos. Ich wünsche dem Burgherren Leander nur das Allerbeste zum Geburtstag. Er solle sich reichlich von seinen Untertanen beschenken lassen. Euch allen wünsche ich eine traumhaft schöne Geburtstagsfeier. Ich werde sicher heute ganz oft an euch denken.
    Ganz liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Also 1.: Bin ich total baff
    2.: Möchte ich wieder 3 werden
    3.: Möchte ich auch so eine superschön dekorierte Party
    4.: Hätte ich nichts gegen so tolle Mama Martina und Tante Kerstin Karten (die sind klasse)
    5.: Bin ich total baff :o)
    6. + 7. + 8.: Einfach nur WOW

    Mensch Martina, da hast du dich aber ins Zeug gelegt.
    Es fehlt an nichts. Der Kleine hat echt Glück mit so einer tollen Mama die sich solche Mühe gibt.
    Ganz liebe Grüsse und vor allem wünsch ich eich eine ganz tolle Party!
    Michy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina (und Kerstin),
    O.M.G.!!! Unglaublich!!! Diese Waffelburg - ich hab sie gleich meinem Mann gezeigt (guck mal, es gibt Mamas, die sind noch viiiiieeeeeel verrueckter als ich, was Deko fuer Kinderpartys angeht!) ;-) Die Burg ist sooooo toll!!! Ich darf sie bloss nicht meinem Dreijährigen zeigen, sonst wuenscht er sich auch so was...;-)
    Eine super Feier heute wuensche ich Euch und alles Gute an den kleinen Ritter!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    die fängst an zu lachen und Herz auch!
    Du bist ja absolut genial. Diese Waffelburg grandios. Die Fensterbemalung absolut der Hit! Schläft denn Ritter Leander schon in seiner "Rüstung"? Wahsinn, wie viel Mühe du dir gegeben hast.
    Die Karte von KErstin habe ich ja schon gestern für super befunden, aber die von deiner Tochter ist ja sehr niedlich.
    Ich wünsch euch eine Super-Ritter-Party und dem Ritter Leander ein grandiosen Tag und meine besten Glückwünsche.

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. wow Martina, wenn das nicht genial ist. Das wird bestimmt eine super Geburtstagsparty. Du hast das alles so schön und klasse gemacht.
    Ich wünsche euch einen wundervollen Tag und ein schöne Feier.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  6. Ja, WAHNSINN!
    DAs ist ja hammermäßig!

    ... ich bin sprachlos und restlos begeistert!

    Frohes Feiern,
    katrin

    AntwortenLöschen
  7. Das ist doch nicht wirklch eine echte Torte oder???!! Das ist ja der Wahnsinn! Da möchte man doch glatt selber nochmal 3 werden :o)
    Habt einen wunderschönen Tag und feiert schön
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  8. Der Kleene wird umfallen vor Freude!
    Ich erinnere mich noch gut an den König der Löwen-Geburtstag unseres Sohnes.
    Von bescheidenen Studenten- Mitteln habe ich eine Landschaft aus
    Plastikmüll gezaubert... seufz ist 14 Jahre her!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,

    ich bin schwer begeistert von der Ritterburg. Das ist ja sagenhaft!
    Total megasupertoll. Da werden die Kleinen Augen machen.

    Und die Fensterdeko, was für eine tolle Idee.

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Uiiiiii, da freu ich mich aber, dass du meine Ritterburg nachgebaut hast! Mit Zitrone und weißer Schoko bestimmt der Hammer, das hatte ich mir ja auch schonmal für ne Sommerparty überlegt. Ich hab da momentan aber noch eine viiiel bessere Idee für Weihnachten....dauert ja noch ein wenig, aber bleibt gespannt ;-D.......da kommt noch was ! L G Anne

    AntwortenLöschen
  11. Ganz wunderbar, was du dir hast einfallen lassen.
    Ich bin begeistert.

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Woahhh! Was hast du dir für eine Arbeit gemacht! Ich bin schwer beeindruckt! Die Burg ist der Oberhammer! Und der Rest auch! Ganz liebe Grüße, Dina

    AntwortenLöschen
  13. Hach ihr Lieben Mitwortenstreichlerinnen, Danke! Und es war auch wirklich toll! Die Kleinen und die Mamas hatten großen Spaß, am "Knusperhäuserl" zu knabbern. Mauerteile abbrechen und sich in den Mund schieben ist toll! Dreijährige sind dann auch sehr zufrieden, wenn es einfach nur neue Spielsachen gibt. Wir haben dann noch Ritterschilder aus Holz bemalt und mit Mosaiksteinen beklebt und die Burgfräulein durften das gleiche mit kleinen Spiegeln machen. Der Knüller war dann aber ein Packerl Knetmasse, das fast eine Stunde in absoluter Zufriedenheit von allen Kindern bearbeitet wurde. Dann noch Minipizzis als Wegzehrung für den langen Heimritt. Und ein sehr zufriedenen kleiner Burgherr fragte, wann die Gäste wieder kommen.
    Das Aufräumen war dann noch das Anstrengenste. Da hätte man fast glauben können, die Burg wäre in die Luft gesprengt worden...
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. ....das hört sich ja echt superklasse an, was du erzählst und deine Vorbereitungen sind echt der Hit...diese Burg....ein Traum für jeden 3jährigen Jungen...

    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. Was muss das für eine Wahnsinns-Geburtstagsparty für den "Kleinen" gewesen sein, das ist ja nur herrlich. Wir "Party-Vorbereiterinnen" wissen ja alle, dass es da mal ganz schön lange dauern kann - und die Burg versetzt mich gerade ins Schwärmen. Was für eine Arbeit!
    Toll, ich bin begeistert!
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen