Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Freitag, 2. November 2012

Freitagsfüller... mit Bastelknüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

  1. Den 1. November haben wir mit Kerstin-Besuch-Abschluss, Heimfahren, SU-Produkte-Ausliefern und Spielplatzbelagerung sehr gut hinter uns gebracht.
  2. Im Winter habe ich draußen so gut wie nie warme Füße.
  3. Wenn ich in Amerika wählen dürfte, hätte ich mich intensiv mit der Wahl auseinander gesetzt und wäre dann wohl zum gleichen Schluß gekommen wie das kleine Mädchen in diesem you-tube-video:


4. Auf meiner To-do-Liste stehen 14 Dinge mit dem Kommentar: muss ich als nächstes dringend erledigen.
5. Draussen vor der Tür sammelt sich das Laub.
6. Ist noch gar nicht lange her, meine letzte Internet-Bestellung.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Essengehen mit einer Freundin (upss, ich hab den Tisch noch nicht reserviert...), morgen habe ich To-do-Liste-Abarbeiten geplant und Sonntag möchte ich mit meinen Lieben ins Schwimmbad, damit unser "neues Seepferdchen" das Schwimmen nicht wieder verlernt!

Und jetzt kommt was (fast) Neues: Zum Feitagsfüller gesellt sich ein Bastelknüller!

Kennt ihr das: Ihr klickt euch durch wunderbare Blogs, freut euch über das Gezeigte und DANN: Erstaunt-ungläubiges Erstarren, die Augen treten hervor, man bekommt den Mund nicht mehr zu und pappt blicktechnisch quasi hypnotisiert am Bildschirm...
Wir, also Kerstin und ich, sehen immer sooooooo schöne Bastelarbeiten im WWW, staunen und reden drüber, können uns kaum sattsehen und es schon gleich gar nicht abwarten, das Gesehene auch nachzuwerkeln. Oft stellen wir aber auch nur neidvoll-anerkennend fest, das wir sowas nie könnten...
Ja und genau diese Augenaufreißer und Kinnrunterklapper werden wir euch von heute an mit an den Freitagsfüller hängen. Als unsere persönliche Erweiterung des wunderbaren Freitagsfüllers von Barbara.

Hier ist er:

8. Diesen Bastelknüller...

 
...musste ich mir gaaaaaaanz lange angucken und ansehen und betrachten. Entdeckt habe ich ihn hier: http://scrapmaus72.typepad.com/kerstin-kreis/2012/08/su-deko.html
 
Nun aber ab in den Alltag mit mir! Ganz liebe Grüße,
Martina

Kommentare:

  1. Die Sterne sind wunderschön. Die Anleitung ist letztes Jahr schon im Netz herumgegeistert.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Moin, ihr 2,
    hast ja eine aufregende Woche hinter dir, liebe Martina. Ein interessanter Freitagsknüller ist das. Ich wünsche dir für heute Abend mit deiner Freundin. Und für Sonntag gutes schwimmen, haha. Schwimmt nicht so weit raus, haha. Und jetzt zum Bastelknüller. Das ist ja eine bombastische Dekoidee. Die Sterne habe ich auch schon mal gesehen, nur wieder verdrängt. Danke für´s Zeigen.
    Ganz liebe Knuddelgrüße schickt euch Beiden die Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft!
    Die Sterne haben wir im letzten Jahr
    auch mit Grundschukindern gebastelt,
    die sind der Hammer!
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  4. Moin Moin,
    ja, die Sterne habe ich auch schon gebastelt für meine diesjährige Weihnachtsdeko. Die machen total viel her und sind in Wirklichkeit total leicht zu machen. Das ist das tolle daran. Und viel Material braucht man auch nicht. Aus einem 12x12 Bogen bekommt man sogar 2 kleinere Sterne. Demnächst stelle ich meine Werke auch mal (wenn mein Weihnachtsbann aufgehoben ist :-)
    Schönes WE, Maike

    AntwortenLöschen
  5. wow, der Bastelknüller ist wunderschön. Eine wunderschöne Zusammenstellung. Dann wünsche ich dir und dem Seepferdchen viel Spaß im
    Schwimmbad.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  6. Na, wie war es denn im Schwimmbad,wir würden auch mal wieder gehen,aber irgendwie ist dauernd einer krank.
    Zur Zeit bell ich wie eine riesige deutsche Dogge.
    Die Sterne sind toll, solche hab ich auch schon gemacht ,ich erinnere mich noch an meine verklebteb Finger,grins.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Sterne sind ja super!! Wer sagt hier die sind leicht??Kann mir dan jemand sagen wie die gehen???
    GVLG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Anja,
      ich werde demnächst eine Anleitung dafür auf meinem Blog zeigen ... alles was du brauchst ist Papier und ein Tacker :-)
      LG
      Kerstin Kreis

      Löschen
  8. Ja, euer Bastelknüller weckt eine Erinnerung in mir vor. Die Vorlage für diesen Stern habe ich mal von einer alten Schulfreundin bekommen und seit dem steckt ein zurecht geschnittenes Papierstück in meiner Geldbörse. Danke für's Erinnern! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    danke schön :-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Ja aber wirklich, eure Beschreibung trifft voll auf die Sensation die ich habe, wenn ich einen solchen Knüller sehe. Da glaube ich könnte man bei mir einbrechen und ich würde nichts davon mitkriegen, so vertieft bin ich wenn ich jedes Detail ganz genau zu analysieren versuche!
    Vielen Dank für die tolle Adresse.

    GLG Rosi

    AntwortenLöschen