Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Sonntag, 6. Januar 2013

Der Link zum Sonntag

Guten Morgen!

Nachdem ich gestern mein Weihnachtsgeschenk endlich ausprobiert habe, bin ich wirklich hin und weg. Der Stamp-a-ma-jig Stempelpositioner erlaubt ganz genaues stempeln. Für eine Schiefstemplerin wie mich ein völlig neues Stempelgefühl ;-)

Ich habe den Stempel
Hip-hip-hurra!
Dein 
Geburtstag
ist da!

in einer Zeile benötigt und was soll ich sagen? Für meinen ersten Stampelpositionierer-Einsatz ist es (im zweiten Anlauf...) schon ganz gut gelungen:

Hat irgendwie was leicht Weihnachtliches... Muss ich vielleicht nochmal überarbeiten. Andererseits ist es dem 6jährigen Geburtstagsknirps bestimmt schnurzpiepegal...

Wer sich keinen kaufen mag oder vorher mal ausprobieren will, ob das auch richtig funktioniert, der kann sich ganz leicht einen selber basteln. Vorausgesetzt, es liegen noch irgendwo Legosteine rum...

Guckt mal hier:

http://www.youtube.com/watch?v=-DDkiUFpBT0

Das Selbermachen funktioniert aber bestimmt auch mit einem Holzwinkel, dem Eck eines stabilen Kartons oder alten Bilderrahmens oder so.

Neugierig? Dann hier noch ein Link für euch: Eine genaue Anleitung, wie der original Positionierer funktioniert.
http://www.youtube.com/watch?v=wjd-dJSOphk

Und weil ja manchmal aller guten Dinge 3 sind, gibt es einen dritten Link: Coole Idee zum Zeitsparen, Kerstin, da musste ich an dich denken!!! (nicht wegen dem faulen Mädchen, wegen den Buchstaben!) ;-)

http://schnipselchen.blogspot.de/2011/03/faules-madchen.html

Nun piepst der Ofen, die Semmeln sind fertig!
Habt einen schönen Tag!

Martina

Kommentare:

  1. Moin, ihr zwei(Auszeit)Schwestern,
    ihr könnt wohl doch nicht ohne, was?! Eine klasse Karte ist das, liebe Martina. Und weihnachtlich finde ich sie eher nicht. Den Positionierer habe ich schon eine Weile. Leider habe ich das Video erst danach gesehen, dass man sich selber einen basteln kann. Aber die Folie, auf der gestempelt wird finde ich super, weil es dort eine raue und eine glatte Seite gibt. Macht sich besser, bei vielen Stempelabdrücken. Danke für die Link´s.
    Habt noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina,die Links sind Klasse, danke.
    Die Idee mit den Lego ist Klasse.LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem ich bisher immer mit einem selbst-gebauten Legostein-Stempelsetzer gearbeitet habe, hab ich mir vor Kurzem auch endlich den Stamp-a-magic gegönnt, aber noch nicht ausprobiert.
    Dein Kärtchen ist toll geworden!
    lg Martina

    AntwortenLöschen