Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Samstag, 5. Januar 2013

Resterlverwertungsquicki

Hallo Ihr Lieben!
Jetzt ist das ja nun ein Blog von 2 Personen und wir haben es trotzdem nicht geschafft, uns so abzusprechen, dass wenigstens eine von uns Zeit hat... tztztz... Aber sorry, mir geht es gerade wie Kerstin: Zeit ist Kindersache... Tagsüber Mamaentertainment und abends das Liegengebliebene. Und da mich in den nächsten Wochen eine schon lange liegengebliebene Uni-Arbeit freizeittechnisch mehr oder weniger auffressen wird, mach auch ich mich a bisserl rar. Aber bessere Zeiten werden kommen ;-)

Allerdings wird die anstehende Geburtstagsflut mich zumindest hin und wieder an den Basteltisch zitieren und ihr bekommt in den nächsten Wochen trotzdem was von mir zu sehen.
Heute morgen musste es zum Beispiel ganz schnell gehen, ein Geburtstagskind guckte bei uns vorbei und wenn es schon keine Karte zum Geschenk gibt - hab ich nicht mehr geschafft - dann doch wenigstens eine etwas aufgehübschte Verpackung.
Ging ganz schnell, super Resterlverwertung und funktioniert mit allen möglichen Motiven: Resterl auf ein dünnes Papier aufkleben, Form (bei Bedarf spiegelverkehrt) auf die Rückseite aufmalen oder kleben, ausschneiden, fertig.

Hier mein Herzerl-Tütchen:
vorne

hinten... damit die Schnur nicht verrutscht... hier kam die Herzstanze endlich mal wieder zum Einsatz...
 So, nun muss ich für meine Räuberbande Reiberdatschi machen. So eine Reiberei...

Liebe Grüße,
Martina

Kommentare:

  1. Sehr hübsch, deine Geschenktüte.
    Das macht richtg was her.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Moin, ihr Zwei,
    uiii, Martina, Reibedatschi, oder Kartoffelpuffer, wie man bei uns sagt. Das ist ja eine ganz schöne Arbeit. Hast aber sicher ein Maschinchen dafür. Deine Resteverwertungstüte ist sehr schön geworden. Mehr braucht auch nicht drauf. Dann genießt mal noch eure Auszeit und ich freue mich auf neue Bastelwerke von euch.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hey Martina, da hast du die Reste super verwertet... sieht klasse aus so!
    Liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen