Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Sonntag, 3. November 2013

Und so hab ich´s gemacht...

Guten Abend ihr Lieben!
Ich hab nochmal eine Papierpatchwork Karte gemacht und für euch ein bisserl mitfotografiert.
Ihr braucht DP Streifen (meine waren 2cm breit), Kopierpapier und Kleber...

 
 Die Streifen klebt ihr untereinander auf das Papier...


 
 
 Wenn es euch reicht, dann schneidet ihr das Papier zu, damit es weiter bearbeitet werden kann.

 
Jetzt schneidet ihr Streifen ab, ich hab das auch schon mit unterschiedlich breiten Streifen gesehen, sieht auch gut aus! Bei mir sind die Streifen wieder 2cm breit...


 Dann werden die Streifen nochmal aneinander geklebt...

 
Und schließlich kommt das Ganze auf den Kartenrohling. Noch ein bisserl verzieren.
Fertig!
 

Ich hoffe ihr könnt damit was anfangen.
Kommt gut in die neue Woche!
GlG
Kerstin

PS: Diese Karten hab ich bei Tschenny gesehen. So ungleichmäßig sieht das auch toll aus!!!


 

Kommentare:

  1. Hallo

    sehr schön geworden.
    Danke auch für die Anleitung.

    Schöne Woche

    LG Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr lieben! Das ist eine super Idee, vielen Dank für den Tipp... die Karten sehen wirklich super aus.

    Einen schönen Tag wünsche ich noch.
    Liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen
  3. Aaah, jetzt hab auch ich es verstanden ..*grins*. Danke für die Anleitung. Es sieht wirklich Klasse aus und ist eine wirklich tolle Resteverwertung!! Und der Fantasie sind auch keine Grenzen gesetzt!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee - vielen Dank für diese super Anleitung!
    LG
    [pam]

    AntwortenLöschen
  5. Moin, ihr Zwei,
    ach Kerstin, das ist ja lieb von dir. Eine klasse Anleitung zu einer wunderbaren Karte. Dankeschön, für die Mühe, die du dir für uns gemacht hast.
    Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diesen tollen Workshop. Die Karte sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee!
    Herzlichen Dank für den Workshop.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die Anleitung! Dass das so simpel wird, hätte ich nicht gedacht. Ich war mal wieder viel zu kompliziert und hab an ein Puzzle aus vielen kleinen Kästchen gedacht ;) So geht das ja viel fixer. Und wie Papierelle auf ihrem Blog schrieb (von dort hab ich auch her gefunden), kann ich mir vorstellen, dass das süchtig macht ;)
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Sehr interessant, eine tolle Idee, um all die geliebten Papierstückchen zu verwerten, die man so sammelt. Die Karten sind wunderschön und bestätigen, dass sich Aufbewahren wirklich lohnt :-)
    Liebe Grüße und danke für die Anleitung,
    Erna

    AntwortenLöschen