Hallo ihr lieben Bloggucker! Schön, dass ihr da seid!

Donnerstag, 10. Juli 2014

Geburtstagstörtchen mit Geheimfach

Hallo ihr lieben Bloggucker
Zurück zum Alltag ;-)
Gestern hatte eine gaaaanz liebe Freundin/Bastelschwester von mir Geburtstag. Susa hat zum Feiern geladen und ihre Bastelfamilie hat sie natürlich mit einem Geschenk bedacht.
Was wir ihr geschenkt haben? Na, dass, was ein Bastelverrückter kurz nach erscheinen des neuen Stampinup Kataloges am besten brauchen kann SU€. Meine liebste Währung ;-)
 
Einmal den Kopf nach links neigen, bitte!
 
Verpackt waren die "Münzen" in dieser Explosionsbox.
Was hab ich auf so einen Rosenblattstempel gewartet. Er passt perfekt zu selbstgedrehten Röschen, oder auch, wie hier zu einer Blüte aus dem Set "Everything Eleanor".
Der Rosenblattstempel ist aus dem Set "Kinda Eclectic" und auch der Rest des Sets ist WOW! :-)
Hier ein Bild der explodierten Box. Nimmt man den Deckel ab, fallen die vier Seiten nach außen. Ein AHHH-Effekt, für jeden, der diese Box das erste mal sieht!
 
 
Den Stempel "Du bist wundervoll, grandios, fantastisch" findet ihr im neuen Katalog auf der Seite 13, "Fantastische Vier" heißt es.
 
 
Eine ähnliche Box hat meine Freundin/Kollegin Dani hier gezeigt, dadurch bin ich erst auf die Idee gekommen...
In der Torte ist ein Geheimversteck! Tadaaaaa:
 
 
In zwei Seitenwänden der Box sind Einsteckfächer und da hinein passt perfekt so ein kleines Label, dieses hier ist mit der gewellten Anhängerstanze gemacht.
 
 
Der Stempel "So schön, dass es dich gibt" hat mich gleich angelacht! Den werde ich bestimmt oft einsetzen! (SU-Katalog S. 48, Geburtstagskracher)
 
Verwendet hab ich die Farben Altrosa und Farngrün kombiniert mit weiß und Savanne. Die kleinen Röschen sind morgenrot... glaub ich :-)
Ich hoffe euch gefällts!
 
Demnächst hier von mir eine Karte mit Schnurbart... (Brauch ich nicht, find ich komisch...!)
Ja, von wegen! Du bist schuld, Dani, dass ich dieses Framelit jetzt doch haben will! *grmpffff*
:-)
 
Habt eine schöne Restwoche!
GlG
Kerstin
 

Montag, 7. Juli 2014

Ein großes Danke für großartige Menschen!


Hallo ihr zauberhaften Bastlerinnen!

Nun ist er rum, unser (erster) großer Verkaufstag. Was haben wir geschwitzt: Das wir alle Karten optimal präsentieren, dass das Wetter mitspielt, dass genug Leute kommen, dass uns der Kleber auf den Karten nicht schmilzt... Und es war soooo schön! So beeindruckend, wie die Leute auf eure Karten reagiert haben. So spannend, die Menschen beim Kartenbetrachten zu beobachten, so herrlich das Staunen über so viele, so unglaublich schöne Zusendungen, so lustig, die Qual der Wahl, die auf den Gesichtern stand, so spannend, was der Tag so (ein-)bringen würde.

DANKE, für diese besondere Aktion, für diesen besonderen Tag sagen wir Bastelschwestern, der Verein Spielraum Wald und Wiese und die eigentlichen Hauptdarsteller (neben euren Karten), die sagen euch auch DANKE! Guckt mal:



Ein kleiner Teil der Waldrabauken auf/vor der "Baumtrommel", zwischen Waldlager und Bring/Abholtreffpunkt.

Wir hatten einen tollen Start in den Sonntag, der Wetterbericht versprach Sonne satt, der Stand direkt vor der Post war optimal positioniert, die mithelfenden Eltern hoch motiviert. Kerstin war extra angereist um mitzuhelfen, DANKE beste Schwester/Tante die man sich wünschen kann!!!!
Von 9-10 Uhr waren wir bei angenehmen Temperaturen mit dem Aufbau beschäftigt, alles lief völlig reibungslos und trotz meiner enormen Nervosität hat es großen Spaß gemacht. Wir mussten uns ganz schön ranhalten, um alles pünktlich fertig zu bekommen. Es gab an unserem Stand ja auch noch wunderbare Holunderspezialitäten, Muffins und Kuchen sowie von indischen Straßenkindern handgefertigte Henkeltüten. Das musste alles gut präsentiert werden, aber dank der vielen fleißigen Hände und kreativen Köpfe schafften wir es. Und während die letzten Objekte zurecht gerückt wurden trudelten gaaaaaaanz langsam die ersten Kartengucker und Standbesucher ein.
















Zum Bespielen und Selberbauen gab es eine Naturkugelbahn aus Herkulesstaude für die Kinder (die kleinen und großen...). So waren die Kinder (und Väter) beschäftigt, damit die Frauen in Ruhe den Stand plündern konnten.

Mit den ersten Standbesuchern kam aber auch die Sonne (selbst sie wollte eure Karten nicht verpassen ! ;-) ) und Stück für Stück zog sich unser schützender Schatten zurück. Während wir fleißig am Erzählen und Spendensammeln waren, mussten wir immer weiter an die Hauswand zurück weichen, dann schließlich unter den Pavillion.




 
Irgendwann wurde es dann zu eng und zu heiß und wir haben einen Teil der Karten auf die andere Straßenseite unter den Baum gestellt. Wir hatten echt Angst um unsere Schätze... Kleber und Hitze, Ausbleichen... Die Hitze hat leider auch ein bisserl dafür gesorgt, dass wir es von 12:00 - 16:00 Uhr ziemlich ruhig hatten.


Am späten Nachmittag wurde es dann wieder belebter und die Meschen huschten nicht mehr schnell vorbei zur nächsten Erfrischung sondern blieben stehen, drehten die Ständer, guckten durch die nach Anlass sortierten Kisten.

Die Altstadtfestbesucher fanden unsere/eure Aktion wirklich beeindruckend und Karte um Karte verabschiedete sich von uns, Euro um Euro wanderte in unsere traumhaft schönen Utensilios...
Wir gaben als "Grundpreis" 3 Euro an, nach oben offen... Haben das auch so den Leuten erzählt und es war kaum jemand dabei, der nicht aufgerundet hätte.
Mit ca. 130 verkauften Karten und anderen große und kleinen Bastelmeisterwerken aus euren Händen habt ihr an diesem ersten Verkaufstag dem Verein und seinen Kindern unglaubliche 501 Euro geschenkt

Ich bin überwältigt! Ich bin sooo platt und WAHNSINN! Wenn das so weitergeht (und wir haben mit euren Schätzen ja noch viiiiieeeel vor!), dann ermöglicht ihr unserem Team auch weiterhin so viele notwendige und vielleicht auch manche lang ersehnte kleine und größere Anschaffungen!

Jetzt werden der Vorstand und das Team entscheiden, wofür wir euer Geld ausgeben, was das Team und die Kinder gerade am dringendsten brauchen: die Tipi-Stangen müssen ausgetauscht werden um im Winter einen sicheren Unterstand für die Kinder zu haben, Material für den Unterstand beim neuen Kindergartenplatz wird benötigt... vielleicht gibt es auch bald die schon lange ersehnte spezielle Hängematte zum Entspannen, Träumen, Spielen und (für meinen Sohn sooo wichtig!) zur Schulung der Körperwahrnehmung oder Kletterseile zur Sicherung schwieriger Waldwege und Kletterhänge...

Ganz egal wo das Geld landet, es kommt zu 100% den Kindern zu Gute. Ich werde es euch natürlich ganz genau erzählen. Auch halte ich euch über weitere Karteneinsätze auf dem Laufenden, denn es sind ja noch so unglaublich viele unfassbar schöne Kartenschätze bei uns!!!!
Ein Teil davon, ca. 100 Stück, werde ich in den nächsten Tagen in die Touristeninformation geben. Dort können sie gegen eine Spende für den Verein erworben werden und die lieben Mitarbeiter der Touristeninfo sammeln fleißig für uns. Wir füllen dann regelmäßig den Vorrat wieder auf!
Dann gibt es den Herbstmarkt, auf dem der Verein wieder vertreten ist. Da kann uns dann zumindest nicht zu viel Sonne die Käufer fernhalten... Hoffen wir auf trockendes Wetter ;-)
Und dann haben wir auch einen Stand auf dem Adventsmarkt (gut geschützt und zentral in einer kleinen Kirche). Dort werden wir (nicht nur) die vielen Weihnachtskarten präsentieren.

Ach ihr Lieben, ich weiß gar nicht mehr, was ich sagen soll, ich bin so gerührt, so k.o. und so gespannt, was die weiteren Karteneinsätze bringen. Wir werden jede eurer Karten mit großer Freude und Stolz präsentieren und das verbliebene Spendenutensilio (eines wurde uns quasi aus den Händen gerissen, hab nur noch schnell das Geld umgefüllt und die diiiiiicke Spende entgegengenommen...) wird sich wieder für den Verein füllen.

Ihr seid fabelhaftgrandiosüberallemaßenkreativundeinfachtoll und ich hoffe, ihr geht heute und die nächste Zeit mit diesem wunderbaren Gefühl, einfach so, völlig uneigennützig und seeehr erfolgreich geholfen zu haben, durch diese Welt, 

Vielen Dank!
Ich verabschiede mich für ein Weilchen, es sind in den letzten 6 Wochen viele Dinge (zu recht) liegengeblieben, die nun wieder beachtet werden dürfen/müssen.
Kerstin, du hast dich so lieb rausgenommen, damit diese Aktion sich enfalten kann. Nun darfst du wieder all deine wunderbaren, zurückgehaltenen Bastelsahneschnitten präsentieren. Aber keine Angst, wenn es was Neues gibt von Euren Karten, dann drängel ich mich dazwischen.

Ich drück euch jetzt einfach ganz fest! Alle zusammen.
Liebe Grüße, bis bald,
eure Martina (wie war das mit dem Pipi im Auge... schnief... ;-)...).


PS: Das geht ja gar nicht, dass du soooo viele Bilder (von mir) hier rein stellst und kein einziges mit dir drauf!!! Also hier von mir für euch einmal Tina im Stand... ;-)

Martina im Bild rechts

Und auch von mir ein GAAAAAANNNZ DICKES DANKESCHÖN! Es war schön ein Teil dieser HammerAktion zu sein! Ich bin stolz drauf, was meine kleine Schwester und meine allerliebsten Bloggucker da auf die Beine gestellt haben: BUSSI!
Eure Kerstin

Samstag, 5. Juli 2014

Einsendeschluss und Überraschungempfängerin

Hallo ihr wunderbaren Menschen da draußen,
heute habe ich sie wieder mit Spielzeug gefüllt, die grüne Postkastenerweiterungsbox, die uns jetzt 6 Wochen lang treue Dienste geleistet hat. Und ihr habt bis zum Schluss so grandios geniale Kartenjuwelen geschickt, fast jeden Tag, bis heute!!! Und ich habe auch noch zwei Zusendungen, die ich euch nun zeigen kann, weil Tochter sich draußen im Platzregen austobt, Leander bei Tante Kerstin am Tisch sitzt und ihr dabei zusieht, wie die neuen SU-Sachen ausgepackt werden und das Baby zufrieden mit spielt...

Da hat uns aus Berlin die liebe Saskia (http://schwesternimgeiste.blogspot.de) mit drei Bastelträumereien verwöhnt, die einem die Augen weit aufreißen lassen und entzückte AHHHS und OHHHs hervorlocken. Und sowas bastelst du zack-zack auf die Schnelle zusammen! Wahnsinn, Saskia, deine Karten sind grandios und die liebevoll verzierten Umschläge runden das ganze noch umwerfend schön ab.  So auf Zack möchte ich auch mal sein... Vielen lieben Dank!

Herzlichen Dank, Saskia!
Und dann, unsere alleraller letzte Zusendung aus der grünen Box: 10 Kartenhingucker und absolute Spendenmotivatoren von Diana, deren wunderbare Bastelvielfalt ihr auf http://www.pinterest.com/dianapfuhl/meine-basteleien bewundern könnt. Liebe Diana, herzlichen Dank für diesen kreativen Rundumschlag! Da sind gleich so viele Anlässe abgedeckt und die Karten "ohne Anlass" finde ich super, da kann jeder draus machen, was er grade braucht. Sie kommen übrigens in die Kartenkategorie "Ohne Worte". Herzlichen Dank für deine Unterstützung, Diana!


Danke Diana!
So, das waren sie, die letzten Einsendungen für die Aktion "Spielraum Wald und Wiese" die hier am
23.5. in der Hoffnung auf 100 Karten gestartet wurde. Ihr habt diese kleine Idee zu einer grandiosen Hilfsaktion gemacht, zu eurer Aktion, auf die jeder einzelne Karteneinsender, Weitersager und Werbungmacher stolz sein darf. Gerne würde ich jeder einzelnen von euch ein dickes Danke zukommen lassen, aber das geht außer mit lieben Worten leider nicht. Aber eine Überraschung habe ich zu Beginn versprochen und die wird es nun gleich geben.
Eigentlich wollte ich ja aus allen Einsendungen von meinem Sohn eine Karte rausziehen lassen, aber nun sind ja schon einige Karten weg... Darum folgender Weg:
Und zwar habe ich alle Einsendungen in einer Excel-Tabelle durchnummeriert, also wenn z.B. Beispiel Bastelmagierin XY 7 Karten und/oder andere Dinge gezaubert hat, dann hat sie die Nummer 1-7, dann weiter mit fortlaufenden Zahlen.
Das ergibt nun die gigantische Zusendungszahl von 780!
1-780 habe ich in einen Zufallsgenerator eingegeben und der hat mir dann folgende Zahl ausgespuckt: 610
 

Und wenn ich in meiner Liste nachgucke, dann finde ich bei 610.... TATATATAAAAAAA: Den Namen Karin, und zwar die liebe Karin von www.karinnettchen.blogspot.de! Herzlichen Glückwunsch und... oh, du hattest ja Schulkinder-Unterstützung... hmmm... das sollte bei der Überraschung berücksichtigt werden. :-)

So ihr lieben lieben Menschen, ich muss los, habe meinen Sohn für heute Nacht an seine Patentante "verliehen", und der macht grade lautstark darauf aufmerksam, dass er eindlich los will.

Der nächste Eintrag kommt dann nach dem Fest und ich werde euch natürlich ganz viele Fotos machen und euch eure Erfolgsgeschichte berichten.

DANKEDANKEDANKE an die besten Bastlerinnen und Blogbesucherinnen dieser wunderbar kreativen Bastelwelt! *schnief*

Martina



Donnerstag, 3. Juli 2014

Endspurt!

Was bin ich aufgeregt!!! Nur noch 3 Tage und ihr seid so großartiggenialliebkreativ und versorgt mich noch immer fleißig mich Kartenschätzen! Was habt ihr vor? Wollt ihr die 750 auch noch knacken??? Gerne, ich bin dabei! ;-) Es sind jetzt 723 und eure Kommentare kündigen noch weitere Zusendungen an!

Am letzten Sonntag auf dem Waldfest gingen schon einige Karten an begeisterte Abnehmer... Das Altstadtfest war noch gar nicht und wir haben insgesamt schon 50 Euro im Spendenkörbchen... für 11 Karten... Genialer Schnitt finde ich!!! Wenn wir das mal hochrechnen... WWWWWAAAAHHHNSINNN! Und alle freuen sich über die große Palette an Bastelstilen. Da ist echt für jeden was dabei und die Kommentare waren echt witzig, z.B.: Also mit so Flecken (Farbklecksen) kann man das doch nicht verschenken! - Natürlich! Das ist doch grade das coole an der Karte! :-) Aber alle Eltern waren sich absolut einig, dass das ganz tolle Menschen sein müssen, die so viele Karten für den Verein schicken... Da haben sie absolut recht!

Ich bin auch dabei, alles für die Präsentation vorzubereiten. Der Wetterbericht ist uns noch ganz wohlgesonnen und eine zwar kleine aber feine Pressemitteilung gibt es nun auch:



Und jetzt, bevor das Kindelein sein Nickerchen beendet, muss ich euch unbedingt die famosen Einsendungen der letzten Tage zeigen. Sorry, hat a bisserl länger gedauert, hab am Montag meinen Mann bis Samstag nach China verabschiedet, dafür ist für die nächsten 10 Wochen ein wunderbarer Mensch bei uns eingezogen, der hier in Ingolstadt Praktikum macht und so weiter... Ihr kennt das bestimmt, manchmal müsste der Tag mehr Stunden und frau mehr Energie oder weniger Schlafbedarf haben... Genug gequatscht, hier unsere Neuzugänge!

Das Kerstin (http://kreativ-mit-liebe.blogspot.de) die 700 voll macht, hab ich euch ja schon kurz angekündigt. Ach Kerstin, die Karten sind genauso lebensfroh-sympathisch wie dein Bild auf deinem Blog. Da wird man von so viel Lebensfreude angestrahlt, das ist ansteckend! Und wie gut die Karten zum Wald passen! Dieser zarte Blatt-Stempel mit den kleinen Tieren dazu, genial! Vielen lieben Dank für diesen tollen Beitrag!



Herzlichen Dank, Kerstin!




Ha! Und da haben wir noch einen!! Einen Wiederholungstäter! Liebe Daniela (von http://stempelbavaria.wordpress.com), ich freue mich so sehr, dass du rückfällig geworden bist. Daniela hat uns die aller ersten Karten zukommen lassen, also ihr Umschlag war der allererste, den ich geöffnet hatte und enthielt 3 wunderschöne Bastelträume (hier zu sehen!). Und auch diesmal waren absolute Kartenjuwelen im Umschlag. Die Farbkombi lacht mich sehr sehr an! Klasse Details, der große Stern mit dem... hm, Eyelet (bezeichnet man das so?) ist ein absoluter Eye-Catcher. Danke für etwas ganz (wie dein verwendeter Stempel schon sagt) "BESONDERES".




Danke, Daniela!

Weiter geht es zu einer Blumentraum-Zusendung von Marion. Sie hat mir 12 liebevoll gezauberte Bastelschmankerl in die grüne Box legen lassen. So viel Arbeit und Liebe stecken in jeder Karte! Und die Blumenfreunde unter uns und den Altstadtfestbesuchern kommen hier garantiert auf ihre Kosten! In Kombination der Blüten/Blumen mit den geprägten Hintergründen finde ich super! Zusammen mit den teils leuchtenden Farben haben wir da von fröhlich bis edel alles vertreten. Meine Kinder lieben diesen Kartenstil, vor allem auch wegen der goldenen Schriftzüge. Vielen Dank, liebe Marion, für deine wunderbaren Hingucker!





Vielen lieben Dank, Marion!

Herrlich frische Augenverwöhner hat uns auch Stefanie geschickt. So viel Fröhlichkeit tänzelt einem da entgegen, das stimmt uns doch einfach gut gelaunt auf ein grandioses Fest ein! Wunderschön, wie die Klitzersteinchen platziert sind, ich bin jedes mal aufs Neue erstaunt, welchen Effekt ein einziger Stein haben kann. Und diese ausgestanzten Blüten, schon wieder ein "Will ich also doch haben..." In diesen Karten stecken für mich so viele Anregungen drin, liebe Stefanie, herzlichen Dank!





Dankedankedankeschön, Stefanie!


Die liebe Doris zeigt auf ihrem Blog www.basteldok.blogspot.de unter dem Eintrag http://www.basteldok.blogspot.de/2014/07/was-liegt-rum.html ein Kärtchen mit Verpackung, das den Weg zu mir gefunden hat. Das sieht ja schon von Außen absolut klasse aus! Und der Inhalt erst! WOW! Wunderprächtig, diese Kartenleckerlis, liebe Doris! Die Karten fliegen so luftigfröhlichleicht umher, umwerfend schön! Und dieser Hintergrund mit den zarten Blumen, klasse! Bin mal wieder absolut begeistert, Danke!




Vielen lieben Dank, Doris!

So, das Kind sitzt übrigens schon einige Zeit auf meinem Schoß und will mittippen... Ich wollte zwar an der ein oder anderen Stelle noch was schreiben, aber ihr seht ja selbst, das die Karten wieder absolut spitze sind!
Kind fordert nun lautstark "Mam! Wawa!"...

Bis ganz ganz bald!
Martina